BWL

HOME / BWL
Eine wichtige Voraussetzung für Unternehmen, die eine familienexterne Nachfolge planen ist unseres Erachtens:
1. Ein Unternehmen gilt als übernahmewürdig, wenn es über eine hinreichende Ertragskraftverfügt, die es ermöglicht, einen potentiellen Nachfolger mittelfristig zu beschäftigen, ohne die Ertragskraft der Gesellschaft nachhaltig zu gefährden.
2. Dies bedeutet, es sollte mindestens ein nachhaltiger Jahresgewinn von ca. TEUR 50 vorliegen. Dieser Meinung hat sich auch das Institut für Mittelstandsforschung in seiner jüngsten Schätzung angeschlossen.